SIMONSWERK BANDTECHNIK

Ausbildung im Überblick

Ausbildung ist uns wichtig, denn als Auszubildender bist du die Zukunft von SIMONSWERK. Deshalb tun wir eine Menge für Dich: Wir geben Dir regelmäßig Feedback, unterstützen Dich bei Deiner Prüfungsvorbereitung und bieten Dir schon in der Ausbildung zusätzliche Fortbildungen an.

 

 

 

 

 

 

  

Damit das gelingt, begleiten und betreuen wir Dich von Anfang an. Schon vor deiner Ausbildung erhältst du eine Mappe mit allen wichtigen Informationen, zum Beispiel über deinen Ausbildungsverlauf und deine Ansprechpartner. Bevor es losgeht, lernst du außerdem die Ausbilder und die anderen Auszubildenden bei einem coolen Teamevent kennen, zum Beispiel beim Klettern oder Gokart-Fahren. So fühlst du dich am ersten Arbeitstag direkt wohl. Du kannst außerdem am vorbereitenden IHK-Seminar „Fit in die Ausbildung“ teilnehmen.

 

Während deiner Ausbildung stärken gemeinsame Team-Events den Zusammenhalt. Das Azubifit-Seminar sorgt außerdem mit Aktivitäten rund um das Thema Gesundheit für Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Dazu gehören zum Beispiel gemeinsames Kochen, oder Rückenfit. Schau doch dazu mal auf News vorbei.

 

 

Ausbildung im Überblick - Simonswerk GmbH
Ausbildung im Überblick - Simonswerk GmbH

Dein Ausbilder oder Deine Ausbilderin unterstützt Dich mit regelmäßigen Feedbackgesprächen und natürlich auch bei Deiner Prüfungsvorbereitung. Darüber hinaus kannst Du an Prüfungsvorbereitungsseminaren teilnehmen: Du investierst die Zeit, SIMONSWERK übernimmt die Kosten. Besondere Leistungen werden auch besonders belohnt: Die Auszubildenden, die die Prüfung mit zwei oder besser bestehen, bekommen eine zusätzliche Prämie ausgezahlt. Als Azubi bist du nicht nur die Zukunft des Unternehmens, Du kannst auch während deiner Ausbildung Verbesserungsvorschläge machen, wenn Du Potenzial siehst, und so das Unternehmen aktiv mitgestalten. Wenn Dein Vorschlag umgesetzt wird, wirst Du dafür belohnt. Du willst noch mehr? Dann nimm doch während der Ausbildung an einer unserer zahlreichen Weiterbildungsmaßnahmen teil. Informationen dazu findest du unter Weiterbildung. Am Ende deiner Ausbildung besprichst du mit deinem Ausbilder oder deiner Ausbilderin die Einsatzmöglichkeiten nach der Ausbildung. Wenn du ehrgeizig bist, kannst du bei SIMONSWERK auch nach der Ausbildung eine sichere Zukunft haben.

Darum lohnt sich die Ausbildung bei SIMONSWERK

1. Wertschätzung

Du wirst als Mensch gesehen und bist Teil des Teams – ein guter Zusammenhalt ist uns wichtig.

2. Unterstützung

Du hast Ansprechpartner, die dich von Anfang an fördern und unterstützen.

3. Fortbildung

Individuelle zusätzliche Fortbildungen sind schon während der Ausbildung möglich.

4. Sicherheit

Regelmäßige Feedbackgespräche sichern Deine berufliche und persönliche Entwicklung.

5. Struktur

Deine Ausbildung hat durchgehend eine klare Struktur gemäß der IHK Ausbildungsordnung.

6. Chancen

Bei guten Leistungen bieten sich Dir gute Übernahmechancen in einem wachsenden Unternehmen.

7. Arbeitsbedingungen

Sowohl im Büro als auch im Maschinenpark bieten wir Dir optimale Arbeitsbedingungen.

8. Gute Bezahlung

Gute tarifvertragliche Rahmenbedingungen und eine faire Vergütung sind selbstverständlich.

Ausbildung im Überblick - Simonswerk GmbH

Erfahrungsberichte

Mit dem Ausbildungsstart setzen Auszubildende den Grundstein für ein neues Kapitel in ihrem Leben. Vieles ist anders und man wird mit neuen Aufgaben und Herausforderungen konfrontiert, die es bestmöglich zu meistern gilt. In deiner Ausbildung bildest du dich weiter und lernst tolle, neue Leute kennen, aus denen möglicherweise auch Freunde fürs Leben werden. Unsere Auszubildenden haben viel zu berichten von Auslandsaufenthalten, über Weiterbildungen, bis hin zum Studium nach der Ausbildung. Welche Erfahrungen unsere Auszubildenden während ihrer Ausbildungszeit bei SIMONSWERK machen durften, haben wir hier für dich zusammengestellt.

 

 

Mehr erfahren

Die Arbeit der Zukunft

Manuel und Andreas machen bei uns die Ausbildung zum Werkzeugmechaniker. Gemeinsam haben sie kürzlich an einem CAD-Kurs teilgenommen. Sie haben gelernt wie man Objekte am Computer vordesignt und einzelne Bauteile am Computer zusammenfügt. Das ermöglicht ihnen ein leichteres Arbeiten und spart Kosten. Momentan machen die beiden außerdem eine Weiterbildung zur Fachkraft für digitale Fertigungsprozesse und befassen sich mit den wichtigsten Änderungen im Rahmen der Industrie 4.0.


„Wir haben viel Neues gelernt, von dem wir vorher noch nichts wussten. Es ist toll sich mit den Möglichkeiten der Zukunft zu beschäftigen!“ Manuel und Andreas

Kontakt

Kaufmännische AusbildungPersonalreferentinLisa Pfaff+49 (0) 5242/413-127

Über mich

Ich habe Wirtschaftsrecht und Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Personal studiert. Bei SIMONSWERK bin ich für die Koordination

der kaufmännischen Ausbildung zuständig. Bei Fragen oder Schwierigkeiten können unsere Auszubildenden mich jederzeit ansprechen.

Gewerbliche AusbildungAusbildungsleiter gewerbliche BerufePrzemyslaw Schwenk

Über mich

Nach meiner erfolgreichen Ausbildung zum Industriemechaniker war ich zunächst in der Instandhaltung im Einsatz. Seit 2008 bin ich als

Ausbilder für die gewerblich-technische Ausbildung verantwortlich. Seit 2018 bin ich Ausbildungsleiter für diesen Bereich.

News

Job-Parcours an der Osterrath Realschule

Schon früh übt sich! Der jährliche Jobparcours für die siebten Klassen der Osterrath Realschule gab 120 Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, die...

Mehr erfahren

Dreharbeiten bei SIMONSWERK

Am 05. Juni kamen 12 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Rheda-Wiedenbrück zu uns, um im Rahmen des Schul-Projektes „Berufe-Klappe" Kurzfilme...

Mehr erfahren

Tipps zur Bewerbung

Erfolgreich bewerben bei SIMONSWERK

Mehr erfahren