SIMONSWERK BANDTECHNIK

Tipps zur Bewerbung

Eine Ausbildung bei SIMONSWERK bietet Dir vielfältige Möglichkeiten, die auch Deine Persönlichkeit und Deine Stärken berücksichtigen. Sie besteht aus verschiedenen Bausteinen und bereitet dich optimal aufs Berufsleben vor. Nach der Ausbildung bieten wir weitere Perspektiven. Wenn Du Dich für eine Ausbildung bei uns interessierst, freuen wir uns auf Deine Bewerbung. Wie es geht, erfährst Du hier …

Tipps zur Bewerbung - Simonswerk GmbH

Deine Bewerbung nehmen wir gerne per E-Mail entgegen. Du kannst dich natürlich auch postalisch bei uns bewerben. Bitte beachte hierbei, dass wir nur Bewerbungsunterlagen im PDF-Format annehmen. Achte darauf, dass Deine Unterlagen vollständig sind: Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und ggf. Praktikumszeugnisse oder andere Zertifikate gehören dazu. Du solltest auf jeden Fall Deine beiden letzten Zeugnisse beifügen.


Das Anschreiben kann viel über Deine Motive und Deine Motivation aussagen – versuche hier, Deine Bezugspunkte zum Beruf herauszustellen. Warum willst Du diesen Beruf erlernen? Warum bist Du dafür geeignet? Warum möchtest Du die Ausbildung bei SIMONSWERK machen?

 

 

Und: Bitte gib an, wie Du auf uns aufmerksam geworden bist, also ob Du Dich aufgrund der Homepage, eines Messebesuchs oder aus einem anderen Grund bewirbst. Es wäre schön, wenn Du uns zu Deinen eventuell bereits absolvierten Praktika etwas mehr Informationen gibst. Schreib also nicht nur, wo Du wann ein Praktikum gemacht hast, sondern auch in welche Bereiche Du reinschnuppern konntest und was dort zu Deinen Aufgaben gehörte und welche Erfahrungen du dadurch machen konntest.


Wir freuen uns auf Deine Bewerbung und vielleicht sehen wir uns bald zu einem persönlichen Gespräch.

Tipps zur Bewerbung - Simonswerk GmbH

Anschreiben – was wir erwarten

  • Achte auf die richtige Ansprechperson in der Begrüßung!
  • Teile uns mit, wie Du auf uns aufmerksam geworden bist (z.B. auf einer Messe, durch eine Anzeige in der Zeitung, …).
  • Warum hast Du Dich für den Beruf entschieden? Wie hast Du Dich darüber informiert?
  • Warum bist Du für diesen Beruf geeignet?
  • Warum möchtest Du Deine Ausbildung bei SIMONSWERK machen?
  • Dein Foto gehört nicht auf das Anschreiben, sondern auf den Lebenslauf oder auf ein Deckblatt.


Lebenslauf – was wir erwarten

  • Ein Foto ist üblich, jedoch nicht verpflichtend. Es kann hier oder auf einem Deckblatt positioniert werden.
  • Angaben zur Schullaufbahn sollten vollständig sein (Monat/Jahr – Monat/Jahr). Du kannst frei wählen, ob Du mit der Grundschule anfängst und mit der aktuellen Schule aufhörst oder die Reihenfolge umgekehrt wählst und die aktuelle Schule oben aufführst. Du solltest die gewählte Chronologie aber beibehalten, also dann entsprechend auch mit dem ersten oder letzten Praktikum anfangen.
  • Teile uns nicht nur mit, wann und wo Du ein Praktikum gemacht hast, sondern auch was Deine Aufgaben in dieser Zeit waren.
  • Ehrenämter in Freizeit oder Schule oder andere Nebentätigkeiten und Erfahrungen runden Deinen Lebenslauf zusammen mit Deinen Hobbies ab.

Kontakt

Kaufmännische AusbildungPersonalreferentinLisa Pfaff+49 (0) 5242/413-127

Über mich

Ich habe Wirtschaftsrecht und Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Personal studiert. Bei SIMONSWERK bin ich für die Koordination

der kaufmännischen Ausbildung zuständig. Bei Fragen oder Schwierigkeiten können unsere Auszubildenden mich jederzeit ansprechen.

Gewerbliche AusbildungAusbildungsleiter gewerbliche BerufePrzemyslaw Schwenk

Über mich

Nach meiner erfolgreichen Ausbildung zum Industriemechaniker war ich zunächst in der Instandhaltung im Einsatz. Seit 2008 bin ich als

Ausbilder für die gewerblich-technische Ausbildung verantwortlich. Seit 2018 bin ich Ausbildungsleiter für diesen Bereich.