SIMONSWERK BANDTECHNIK

Industriemechaniker/in

Wichtige Aufgaben als Industriemechaniker/-in    
Als Auszubildender zum Industriemechaniker/in arbeitest Du wesentlich daran mit, dass die Herstellung unserer hochwertigen Türbänder reibungslos funktioniert. Du stellst  Bauteile und Baugruppen für unsere Maschinen und Produktionsanlagen her, richtest sie ein oder baust sie um. Später überwachst und optimierst Du als Industriemechaniker Fertigungsprozesse und übernimmst Reparatur- und Wartungsaufgaben.

 

Hier wirst Du als Auszubildende/r und als Mensch gesehen
Das hört sich verantwortungsvoll an? Ist es auch. Doch die Aufgaben sind so zugeschnitten, dass Du sie gut in der vorgesehenen Arbeitszeit schaffen kannst. Dazu kommt: In jeder Abteilung findest Du Kolleginnen und Kollegen, die Dir gerne helfen, wenn Du mal nicht weiter weißt. Das gibt Dir vor allem am Anfang mehr Sicherheit. Und Du wirst schnell merken, dass es hier tolle Leute gibt: sie  studieren nebenbei, setzen sich für andere ein oder sind echte Sportskanonen. Für sie alle gilt: Sie kennen Dich und nehmen Dich als Mensch wahr.

 

Beste Voraussetzungen für Deinen Erfolg als Industriemechaniker/in

Während der Ausbildung betreut Dich Dein Ausbilder. Er bereitet Dich in unserer Lehrwerkstatt gründlich auf Teil 1 und Teil 2 der Abschlussprüfung vor. Deshalb schließen Auszubildende bei uns die Prüfungen meistens gut ab, in 2014 beispielsweise schafften unsere Auszubildenden im Durchschnitt eine glatte Zwei. Und viele bleiben danach bei SIMONSWERK. Ob Du nach der Ausbildung bleiben kannst, liegt auch in Deiner Hand. Vom regelmäßigen Feedback-Gespräch über einen CNC-Lehrgang oder einen Schweißerschein stehen Dir viele Möglichkeiten offen, die Dich weiterbringen – beste Voraussetzungen für Deinen Erfolg. 

 

Viele Chancen in einem wachsenden Unternehmen
Sicher ist: SIMONSWERK bietet Dir viele gute Chancen, denn SIMONSWERK ist ein wachsendes Unternehmen mit modernen Arbeitsplätzen und zukunftsorientierten Arbeitsmethoden, das auch auf Dein Engagement setzt.

 

Das erwarten wir von Dir als Industriemechaniker/in
Für Deinen Einstieg bei SIMONSWERK  ist ein guter Hauptschulabschluss oder eine insgesamt gute Mittlere Reife Voraussetzung. Vor allem gute Noten in Mathematik, Deutsch und Physik sind erforderlich. Wichtig ist außerdem, dass Du sorgfältig arbeitest, sonst stehen die Maschinen in unserer Produktion still. In unserer Lehrwerkstatt arbeitest Du eng mit deinen Mitmenschen zusammen – Teamgeist und Kommunikationsfähigkeit sind also von Vorteil.

 

Weitere Ausbildungsberufe bei SIMONSWERK

SIMONSWERK bietet Euch ein abwechslungsreiches Ausbildungsprogramm. Informiert Euch auch zu den Berufen Werkzeugmechaniker/in und Industriekaufmann/-frau.

Przemyslaw SchwenkAusbildungsleiter gewerbliche Berufe +49 (0) 5242/413-127
  • 3,5 Jahre, 
    35 Std./Woche,
    30 Tage Urlaub
  • Mittlere Reife
  • 981.- bis 1.197.-
    + Urlaubs- und
    Weihnachtsgeld
  • Duales Studium,
    Techniker (IHK) oder
    Meister

Bewirb Dich jetzt!

SIMONSWERK GmbH
Personalabteilung
Bosfelder Weg 5
33378 Rheda-Wiedenbrück

Mit Engagement zum Traumjob

Marco macht bei SIMONSWERK eine Ausbildung zum Industriemechaniker. In seiner Freizeit arbeitet er leidenschaftlich bei der Feuerwehr mit.

„Klar fordert einen die Ausbildung hier – aber es steht nicht ausschließlich die Leistung im Vordergrund. Das Menschliche kommt nicht zu kurz: Nach dem Urlaub fragen die Kollegen nach und wenn ich zu einem Feuerwehreinsatz muss, wird darauf auch Rücksicht genommen.“

News

Produktschulung in Kombination mit einer Betriebsbesichtigung

Mit eigenen Augen sehen, wie SIMONSWERK Produkte bei der Produktion von Türen verarbeitet werden.

Mehr erfahren

Job Parcours an der Gesamtschule Rheda-Wiedenbrück

An der Gesamtschule Rheda-Wiedenbrück am Standort Wiedenbrück konnten am 10.10.2018 rund 300 Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Berufsorientierung...

Mehr erfahren

Tipps zur Bewerbung

Erfolgreich bewerben bei SIMONSWERK

Mehr erfahren