SIMONSWERK BANDTECHNIK

Werkzeugmechaniker/in

Wichtige Aufgaben als Werkzeugmechaniker/in

Ohne Dich als Werkzeugmechaniker oder Werkzeugmechanikerin geht bei SIMONSWERK nichts. Die Maschinen müssen präzise und zuverlässig funktionieren, sonst steht der Betrieb still. Damit das gelingt, stellst Du Stanzwerkzeuge, Biegevorrichtungen oder Gieß- und Spritzgussformen für die industrielle Serienproduktion her und reparierst sie. Dafür bohrst, fräst, lötest und hämmerst Du. Dabei arbeitest Du auch mit CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen und deren Programmierung. Welches Material passt dabei zu welchem Werkzeug? Wie ist die technische Zeichnung zu verstehen, die Grundlage für jedes Werkzeug ist?

 

Hier wirst Du gesehen als Auszubildende/r und als Mensch

Das hört sich viel an? Ist es auch. Doch die Aufgaben sind so zugeschnitten, dass Du sie gut in der vorgesehenen Arbeitszeit schaffen kannst. Dazu kommt:  in der Lehrwerkstatt und in der Produktion findest Du ein Team, das Dir gerne hilft, wenn Du mal nicht weiter weißt. Zusätzlich steht Dir in jeder Abteilung ein Ausbilder zur Seite, mit dem Du über alles Mögliche sprechen kannst. Das gibt Dir vor allem am Anfang mehr Sicherheit. Und Du wirst schnell merken, dass es hier tolle Leute gibt: sie studieren nebenbei, setzen sich für andere ein oder sie sind echte Sportskanonen. Für alle gilt: Sie kennen Dich, lachen mit Dir auch mal über einen Fehler und wollen, dass Du Dich bei SIMONSWERK wohlfühlst.

 

Beste Voraussetzungen für Deinen Erfolg als Auszubildender Werkzeugmechaniker/in

Die Breite der Ausbildung ist bei uns außergewöhnlich, weil wir bei SIMONSWERK vieles selbst machen, was in anderen Betrieben ausgelagert ist. Das tun wir, damit wir die Qualitätsanforderungen unserer Kunden erfüllen können. In unserer Ausbildungswerkstatt wächst Du langsam in diese abwechslungsreichen und anspruchsvollen Tätigkeiten hinein, gewinnst Vertrauen in Dein Können und arbeitest dann auch mit den Maschinen in der Produktion. Während der Ausbildung betreut Dich Dein Ausbilder. Er bereitet Dich in unserer Lehrwerkstatt gründlich auf Teil 1 und Teil 2 der Abschlussprüfung vor. Zusätzlich hast Du die Möglichkeit, einen CNC-Lehrgang und einen Schweißerschein zu machen.

 

Gute Chancen in einem wachsenden Unternehmen

Sicher ist: SIMONSWERK bietet Dir viele gute Chancen, denn SIMONSWERK ist ein wachsendes Unternehmen mit zukunftsorientierten Arbeits- und Ausbildungsmethoden sowie einem modernen Maschinenpark und vielfältigen technischen Möglichkeiten.

 

Das erwarten wir von Dir als Werkzeugmechaniker/in
Voraussetzung für Deinen Einstieg bei SIMONSWERK als Werkzeugmechaniker oder Werkzeugmechanikerin ist die Mittlere Reife oder ein guter Hauptschulabschluss mit guten Noten in Mathematik und Physik. Wichtig ist auch, dass du handwerkliches Geschick hast und präzise arbeitest, denn sonst funktioniert die Maschine nicht. Auf Dich können wir uns verlassen und Du findest Dich gut in ein Team ein.

 

Weitere Ausbildungsberufe bei SIMONSWERK

SIMONSWERK bietet Euch ein abwechslungsreiches Ausbildungsprogramm. Informiert Euch auch zu den Berufen Industriemechaniker/in und Industriekaufmann/-frau.

Przemyslaw SchwenkAusbildungsleiter gewerbliche Berufe +49 (0) 5242/413-127
  • 3,5 Jahre, 
    35 Std./Woche,
    30 Tage Urlaub
  • Mittlere Reife
  • 981,- BIS 1.197.-
    + Urlaubs- und
    Weihnachtsgeld
  • Duales Studium,
    Techniker (IHK) oder
    Meister

Bewirb Dich jetzt!

SIMONSWERK GmbH
Personalabteilung
Bosfelder Weg 5
33378 Rheda-Wiedenbrück

Erfolgreich als Teamworker 

Robin macht bei SIMONSWERK eine Ausbildung zum Werkzeugmechaniker. In seiner Freizeit liebt er das Wasser –
er geht tauchen.

„Ich wurde hier von Anfang an ernst genommen. Meine Ausbilder achten eher auf meine Stärken als auf meine Schwächen. Ich habe das Gefühl, hier wirklich mitwirken zu können und vorwärts zu kommen – persönlich und beruflich. Das kann ich irgendwie gar nicht mehr trennen.“ 

News

Produktschulung in Kombination mit einer Betriebsbesichtigung

Mit eigenen Augen sehen, wie SIMONSWERK Produkte bei der Produktion von Türen verarbeitet werden.

Mehr erfahren

Job Parcours an der Gesamtschule Rheda-Wiedenbrück

An der Gesamtschule Rheda-Wiedenbrück am Standort Wiedenbrück konnten am 10.10.2018 rund 300 Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Berufsorientierung...

Mehr erfahren

Tipps zur Bewerbung

Erfolgreich bewerben bei SIMONSWERK

Mehr erfahren